Gästebuch

Gästebucheintrag verfassen
Frauke Dieckmann // 13.11.2014
Die Liebe .... das neue Buch !!!
Liebe Frau Vogeley, ich weiß nicht, wie oft ich die "3. Sonnenblume links" in den letzten Jahren gelesen, empfohlen und verschenkt habe. Die anderen Titel mußte ich natürlich auch haben und mag sie ebenso gern. Immer wieder habe ich geschaut, ob es etwas Neues von Ihnen gibt. "Die Liebe zu so ziemlich allem" entdeckte ich dann zufällig im Urlaub in einer kleinen Buchhandlung in Salzburg und habe es sofort gekauft. Voller Vorfreude habe ich es in meinem Bücherregal betrachtet und vor ein paar Tagen bin ich in das Museum in Fichtelbach abgetaucht. VIELEN DANK für diesen Lesespaß bis zur letzten Seite! Wieder ein paar Romanfiguren kennengelernt, die man nicht mehr missen möchte, an deren Leben man gern teilhaben würde, die man gerne mal besuchen würde. Kennen Sie die Burrell-Collection in Glasgow ??? An diese öffentliche Privatsammlung eines schottischen Industriellen fühlte ich mich ein wenig erinnert.
Bitte erhalten Sie sich Ihren liebevoll scharfen Blick auf das Leben und die Menschen.
Herzliche Grüße
Frauke Dieckmann
Susanne // 20.10.2014
Die Liebe zu so ziemlich allem
Liebe Christine,
ein wirklich tolles, liebevolles, lustiges Buch, das mich sofort in eine andere Welt gezogen hat!
Ich bin begeistert und freue mich schon auf`s nächste Buch!
Danke für dieses wunderbare Geschenk!
Susanne (Hotel Hennef)
christina Hupfer // 15.10.2014
Die Liebe zu so ziemlich allem - liebe ich!
Liebe Christine,

ich hab grade über diesem Buch die letzten Tränchen vergossen...

und ich würde so gerne ein Teil dieser fiktiven Familie sein - aber irgendwie ist man das ja auch - spätestens dann, wenn man wieder ins Buch eintaucht :.) oder wenn einem eine Episode daraus in den Sinn kommt.

Die lange Wartezeit hat sich jedenfalls gelohnt. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!
Ich bin überzeugt, dass dieses Buch, das so leicht zu lesen ist und trotzdem soviel Tiefgang besitzt ganz viele Freunde finden wird!

Viele liebe Grüsse von Deinem grossen Fan vom Bodensee

Christina
Marc aus Potsdam // 01.10.2014
Wolkenzählen, Buntebildermalen und Käferbetutteln
Liebe Christine,
in diesem neuen Buch zeigt sich deine Liebe zu so ziemlich allem:
zur Sprache und zu feinsinnigem Humor, zur Malerei und zum Jazz, zu Emotionen und dem Happy-End und vor Allem zeigt sich darin deine große Liebe zu den Menschen.
Es war ein ganz besonderes Lesevergnűgen. Vielen Dank dafűr!
Christina // 11.09.2014
Das "Neue" lockt unheimlich...
Liebe Christine,

seit ich kürzlich die letzte Seite vom genial überarbeiteten Melonentango mit großem Bedauern zugeklappt habe, lauere ich auf das neue Buch.
Nun liegt es bei mir zuhause und es lockt mich unheimlich - ich warte nur auf ein bisschen Ruhe.
Aber der ersten Seite konnte ich nicht widerstehen und schon diese zog mich stark in ihren Bann.
So wundeschön bildhaft wie die Szene beschrieben wird - so möchte ich malen können!!!!
Und ich bin unheimlich gespannt, wie sich dieses vermutlich wie immer pralle Leben weiterentwickelt.
Ich werde Dich hier dann wieder mal "besuchen" und meine Eindrücke mitteilen.
Viele liebe Grüße

Christina

Seiten